07141 – 389 75 0

Wie wird sich die Eventbranche nach Corona verändern?

Wie wird sich die Eventbranche nach Corona verändern?

Wir sind uns sicher – die Eventbranche wird wieder einen riesigen Aufschwung erfahren. Optimistisch blicken wir in die Zukunft. Zukünftig werden mit Sicherheit einige Veränderungen zu beobachten sein und weiterhin Neues entstehen.

Das Event Angebot wird immer digitaler

Mit der Krise mussten Lösungen gefunden werden. Bereits seit vielen Jahren werden digitale Events umgesetzt, in der letzten Zeit rückten sie aus offensichtlichen Gründen dennoch deutlicher in den Fokus. Das wird weiterhin bestehen. Live-Events werden durch digitale Angebote ergänzt. Streaming war früher für einige Unternehmen ein Zusatzangebot – nach der Krise ist dieses Angebot nicht mehr wegzudenken.

Hybrid Events bieten große Vorteile

Bei hybriden Veranstaltungen wird ein realer Part vor Ort um einen virtuellen Teil ergänzt. Es wird also eine Mischform aus realem und virtuellem Event samt deren Inhalte umgesetzt. TeilnehmerInnen müssen nicht mehr live vor Ort anwesend sein. Das bietet den großen Vorteil noch mehr Interessierte einschließen zu können. Vor allem bei Konferenzen und Besprechungen bieten hybride Events Vorteile: keine weiten Anreisen, wodurch die die Umwelt geschont wird, keine Hotel- oder Cateringkosten für virtuelle Teilnehmer. Es spart enorm viel Zeit und Geld und erfüllt den Zweck (fast) genauso gut wie Live Veranstaltungen. Im Vordergrund steht dabei in erster Linie die „einfache“ Wissensvermittlung.

Wandel zu mehr Nachhaltigkeit und grünen Events

In sämtlichen Bereichen des Alltags können nach und nach Trends beobachtet werden, die sich zu einem deutlich größeren Bewusstsein in Sachen Nachhaltigkeit und „grün“ entwickeln. Insbesondere auf Social Media verfolgt man immer wieder verschiedene Bereiche – angefangen bei der Ernährung und beispielsweise dem Umgang mit Plastik. Menschen interessieren sich plötzlich für die Herstellung ihres Elektronikgeräts und weitergedacht ist diese Bewegung auch interessant für Events. Bei einigen Events fallen enorme Kosten an – diese heißt es zu reduzieren und umweltbewusst umzusetzen. Auch die Budgets haben sich verändert und Kunden gemerkt, dass nicht immer alles vor Ort stattfinden muss.

Not macht erfinderisch – Innovation entsteht

Die Not macht erfinderisch – mit dem plötzlichen Wandel durch die Krise müssen auch Live Agenturen umdenken und in neuen Konzepten und Plattformen denken. Klassische Live Agenturen mussten sehr schnell eine steile Lernkurve zeigen und agil reagieren können, um am Ball bleiben zu können. Genauso verhält es sich in den Technikfirmen: wer vorher kein Video- und Streaming anbieten konnte, hat es sich spätestens jetzt mit Schweißperlen auf der Stirn beibringen müssen. Damit ist man ins eiskalte Wasser gesprungen, hat aber auch für Innovation gesorgt.

Netzwerktechnik ist mittlerweile unabdingbar

Somit erfährt auch die Netzwerktechnik einen starken Rückenwind. Bereiche wie Licht und Ton scheinen vermeintlich einfach, doch stecken meist komplexe Verfahren dahinter, um eine professionelle Umsetzung zu gewährleisten. Die komplexe Netzwerktechnik ist also unabdingbar und damit steht und fällt inzwischen alles. Als Experten in der Veranstaltungstechnik bietet Lautmacher den Kunden einen großen Mehrwert. Seit über 15 Jahren übernehmen wir mit viel Freude die Beratung, Planung und Durchführung verschiedener Events. Unter anderem bieten wir eine eigene Plattform an, über die Sie ihre Inhalte streamen können. Sie haben Interesse? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.